03.12.2017 in Kreistagsfraktion von SPD Rems-Murr

Martin Kaufmann verabschiedet -Klaus Riedel neuer Fraktionsvorsitzender

 
Klaus Riedel

Wie viele Sitzungsvorlagen er schon bekommen habe, wisse er nicht. Aber diese hier sei ihm die liebste. Dies sagte Martin Kaufmann sichtlich bewegt bei der Abschiedsfeier der SPD-Kreistagsfraktion für ihren jetzt ehemaligen Vorsitzenden. In der „Vorlage“ wird deren langjähriger Fraktionschef „verpflichtet“, im Sommer 18 in den Rems-Murr-Kreis zurückzukehren, um gemeinsam mit seiner ehemaligen Fraktion auf einer sorgfältig ausgesuchten Route die wichtigsten Stellen seiner früheren Wirkungsstätte auf „Schusters Rappen“ zu erkunden.

30.11.2017 in Fraktion von SPD Rems-Murr

SPD-Fraktion fordert aktives Handeln für einen „glyphosatfreien Rems-Murr-Kreis“

 

Die SPD-Fraktion fordert Landrat Dr. Sigel auf, mit den Bauernverbänden und den Umweltorganisationen des Rems-Murr-Kreises rasch einen „Runden Tisch“ einzurichten, um einen „glyphosatfreien Landkreis“ möglich zu machen. Ziel muss sein, landwirtschaftliche Anbaumethoden zu entwickeln, die ohne Agrar-Umweltgifte auskommen.

Wissenschaftliche Untersuchungen belegen den Zusammenhang zwischen dem Rückgang der Insektenpopulation und der Ausbringung von Glyphosat und anderen Pestiziden. Diese Zerstörung unserer natürlichen Lebensgrundlagen stellt eine nicht abzusehende Gefahr für die Land- und Viehwirtschaft dar.

Die Verwaltung wird aufgefordert, in der nächsten UVA-Sitzung konzeptionelle Überlegungen aufzuzeigen, wie der Rems-Murr-Kreis dieses Ziel erreichen

30.11.2017 in Kreisverband von SPD Rems-Murr

Brief an Martin

 

Nach der deprimierenden Wahlniederlage im September hat die SPD-Rems-Murr alle Mitglieder aufgerufen, einen Beitrag für einen Brief an den Parteivorsitzenden Martin Schulz zu leisten.

Auf einer Kreiskonferenz im FamFutur in Backanang wurden diese Textbausteine zusammengetragen und per Ampelabstimmung beschlossen. Der Kreisvorstand hat die Bausteine dann in eien Form gebracht, redigiert und verschickt.

Der "Brief an Martin" ist somit eine "originäre Basismeinung" zur Situation der SPD.

15.11.2017 in Kreisverband von SPD Rems-Murr

Brief an Martin -Presseecho zur Kreiskonferenz der SPD-Rems-Murr

 

Rund sechs Wochen nach der bitteren Wahlniederlage hat der SPD-Kreisverband Rems-Murr seine Mitglieder zu einer Kreiskonferenz ins Backnanger Familienzentrum FamFutur geladen. Im Mittelpunkt des Abends stand eine Brief an den Parteivorsitzenden Martin Schulz. Er sollte die Stimmung der Parteibasis widerspiegeln und Vorschläge machen, wie die SPD wieder in die Vorhand kommen kann.

Die Backnanger Kereiszeitung hat darüber berichtet.

23.10.2017 in Kreistagsfraktion von SPD Rems-Murr

Kreisverkehr Rems-Murr 2030

 

Mit diesem durchaus mehrsinnigen Motto hat die SPD-Kristagsfraktion zu einem so genannten FutureLab in die Schorndorfer Künkelinhalle eingeladen. Es galt nach Wegen zu suchen, wie man drohende Fahrverbote in der Region Stuttgart vermeiden kann.

Nachstehend als Presseecho ein Bericht der Waiblinger Kreiszeitungvom 23.10. 2017.

Aktuelle-Artikel

Counter

Besucher:25078
Heute:15
Online:1