24.09.2019 in Kreisverband von SPD Rems-Murr

SPD-Kreisparteitag in Urbach verabschiedet Wegweiser für die Bewerbertandems um den Bundesvorsitz

 

„Statt einer Greta, viele kleine Gretchen“ – SPD- Kreisvorsitzender Jürgen Hestler hält das Klimaschutzpacket für die “richtige Antwort auf Greta“. SPD im Rems-Murr-Kreis will keinen sofortigen Ausstieg aus der GroKo.

05.09.2019 in Kreisverband von SPD Rems-Murr

Kreisparteitag am 20. September in Urbach

 

Delegierte aus 24 Ortsvereinen kommen am 20. September in der Atriumhalle in Urbach zu einem Kreiaparteitag zusammen. Im Mittelpunkt steht dabei eine Strategiediskussion unter dem Motto "Wie und mit wem geht es in der SPD weiterr?". Vorgesehen ist auch die Verabschiedung eines Wegweisers für die Bewerberteams um den den Bundesvorsitz der SPD, dem "schönsten Amt neben dem Papst", wie es Franz Müntefering sieht.

07.05.2019 in Kreisverband von SPD Rems-Murr

Rot sticht raus - Alle Kreistagskandidaten und -kandidatinnen auf Facebook

 

Es sind besondere Bilder. Auch dort sticht rot raus. Auf unserer facebook-Seite werden nach und nach alle Kandidatinnen und Kandidaten der SPD für den Kreistag mit Bild vorgestellt. Machen Sie sich ein Bild.

28.04.2019 in Kreisverband von SPD Rems-Murr

Die 5 Pakete der SPD-Rems-Murr zur Kommunalwahl 2019

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Für mehr Infos hier klicken.

28.04.2019 in Kreisverband von SPD Rems-Murr

Rot sticht raus - SPD stellt Wahlbroschüre für Kreis- und Regionalwahl vor

 

 

Auszug aus der Wahlbroschüre der SPD-Rems-Murr:

Wer sich diese Menschen und ihr Handeln ansieht, merkt schnell: Rot sticht raus. Auf die Roten hier kann man zählen. Wir haben– ganz im Sinne von Dr. Herman Scheer – erfolgreich dafür gekämpft,die Energiewende auch im Rems-Murr-Kreis einzuleiten,und gegen heftige Widerstände den Weg in eine genmittelfreie und schadstoff freie Landwirtschaft geebnet. „Fridays for Future“ lässt grüßen. Und die Bienen freuen sich. Wir haben erfolgreich für mehr Bildungsgerechtigkeit an unseren Schulen gekämpft. Und mehr Kontrolle bei den GmbH-Töchtern des Landkreises durchgesetzt. Um nur drei Beispiele zu nennen.

 

 

Aktuelle-Artikel

Counter

Besucher:25078
Heute:8
Online:1